„1 – 2 – OPEN“ im Handumdrehen ohne Kraftaufwand

Ein neues Verschluss-System von Glaskonserven ist jetzt in Deutschland im Handel. HAK, der niederländische Spezialist für frisch verarbeitetes Obst und Gemüse, hat einen revolutionären Deckelverschluss eingeführt – viel leichter und komfortabler zu öffnen als marktübliche Systeme und ohne jegliche mechanische Hilfsmittel.

Mit einem kinderleichten zweistufigen Dreh lässt sich der HAK „1 – 2 – OPEN“ Deckel ohne Kraftaufwand öffnen – von Jung und Alt, Mann und Frau. Im Handumdrehen ist das Glas offen. Das hörbare Plopp beim Brechen des Vakuums bestätigt die Frische und Qualität der HAK-Produkte. Der neuartige Verschluss gilt in der Verpackungsbranche als Revolution.

Der neue Deckel ist optisch leicht erkennbar – an seinem violetten Rand, der gelben Oberfläche und der Auszeichnung „1 – 2 – OPEN“.

Ideallösung für alle
In den Niederlanden sind die Konsumenten von dem neuen HAK-Deckel begeistert, wie Umfragen und Verbraucherstudien bestätigen. HAK-Geschäftsführer Drs. Timo Hoogeboom ist überzeugt, dass die Verbraucher schon bald gar keinen anderen Deckel mehr wollen. „Der neue Deckel bietet – buchstäblich im Handumdrehen – die Lösung für eines der größten Ärgernisse der Verbraucher. Kennen wir nicht alle irgendwelche Tricks, um an den Inhalt eines schwer zu öffnenden Glases heranzukommen? Durch den neuen HAK-Deckel sind alle diese Kniffe und Utensilien nicht mehr nötig: eine Ideallösung für alle.“

Der neue HAK-Deckel im Test bei holländischen Verbrauchern: